Gleisbereiche in der Goethestraße und am Platz der Jugend werden erneuert

Fahrgäste der Schweriner Straßenbahn müssen sich vom 10. August 2018 an bis voraussichtlich Ende Oktober 2018 auf Beeinträchtigungen und Schienenersatzverkehr in der Innenstadt einstellen. Der Nahverkehr plant zwei große Baumaßnahmen in der Goethestraße und am Platz der Jugend.

Am zweiten und dritten Augustwochenende beginnen die Baumaßnahmen mit der Instandsetzung der Gleiseindeckung in der Goethestraße zwischen Platz der Jugend und Einmündung Geschwister-Scholl-Straße. Die Asphaltfahrbahn entstand in den Jahren 2004 und 2005. Mittlerweile hat die Straßeneindeckung trotz punktueller Notreparaturen ihre Lebensdauer erreicht und ist an vielen Stellen beschädigt. Um wieder eine Liegezeit von zehn oder mehr Jahren zu überdauern, ist es erforderlich, die Binde- und Deckschicht insgesamt bis zu 20 Zentimeter tief abzufräsen und zu erneuern. Der Haltestellenbereich Schlossblick bleibe ausgespart. Die lärmintensiven Fräsarbeiten erfolgen jeweils am Freitagnachmittag, sagt Lothar Matzkeit, Prokurist und Betriebsleiter Straßenahn beim der Nahverkehr Schwerin GmbH (NVS). 505.000,- € würden für dieses Vorhaben aufgewendet.

Aus diesem Grund wird es vom 10. August 2018, 13:00 Uhr, bis 13. August 2018, 03:30 Uhr, und vom 17. August 2018, 13:00 Uhr, bis 20. August 2018, 03:30 Uhr zu Beeinträchtigungen im Straßenbahn- und Busverkehr kommen. Auf den Linien 1, 2 und 4 wird ein Schienenersatzverkehr zwischen Bertha-Klingberg-Platz und Kliniken beziehungsweise Platz der Freiheit eingerichtet. Die Busse des Schienenersatzverkehrs werden vom Bertha-Klingberg-Platz über die Graf-Schack-Alle und die Geschwister-Scholl-Straße zum Marienplatz und weiter zu den Kliniken oder zum Platz der Freiheit und zurück fahren. Auch die Busse der Linien 1, 5, 7, 8, 14, 19 werden diese Umleitung fahren. Nähere Einzelheiten hierzu folgen in Kürze hier auf TRAM-MV.de.

990.000,- € investiert der NVS nach Angaben von Lothar Matzkeit in die weitaus umfangreichere Instandsetzung des Platzes der Jugend. Sie soll am 27. August 2018 beginnen und bis Ende Oktober 2018 dauern. Auch hier wird es wieder zu Beeinträchtigungen kommen. So wird es nach den derzeitigen Planungen an sechs Wochenenden (31.08.-03.09., 14.-17.09., 21.-24.09., 05.-08.10., 12.-15.10. und 19.-22.10.2018) zu Unterbrechnungen mit Schienenersatzverkehr auf den Straßenbahnlinien 1, 2 und 4 kommen. Auch hierzu folgen die Einzelheiten hier auf TRAM-MV.de.

Quellen
Internetseite der Schweriner Volkszeitung vom 26. Juli 2018 | www.svz.de und Monatszeitschrift hauspost (Ausgabe Juli 2018) | www.hauspost.de