Zusätzliche Straßenbahnen zum Jahreswechsel in Rostock

An Silvester (Montag, 31.12.2018) fahren alle sechs Rostocker Straßenbahnlinien bis ca. 20:00 Uhr nach dem Samstags-Fahrplan. Im Einsatz sind bis dahin 29 Wagen, drei zusätzliche Wagen verlassen um 19:14 Uhr, 19:23 Uhr und 19:27 Uhr den Betriebshof in der Hamburger Straße für den Sonderfahrplan ab ca. 20:00 Uhr. Aber auch drei Wagen der Linie 2 beenden ihren Dienst, diese rücken um 19:37 Uhr, 20:07 Uhr und 20:31 Uhr in den Betriebshof ein. Bis ca. 02:30 Uhr fahren die Linien 1, 3, 4, 5 und 6 mit dann insgesamt 29 Wagen verstärkt durch die Silvesternacht.

Hier die Einzelheiten:

Linie 1
Ab 18:39 Uhr fährt diese Linie von der Hafenallee durchgehend bis zur Mecklenburger Allee alle 15 Minuten bis 01:09 Uhr, danach bis 01:37 Uhr noch zwei Fahrten alle 30 Minuten. Anschließend gibt es noch bis 03:01 Uhr noch drei Fahrten bis zur Heinrich-Schütz-Straße (dann in den Betriebshof).
Bis 19:43 Uhr geht es von der Rügener Straße alle 15 Minuten bis zur Hafenallee, danach ab 19:54 Uhr bis 01.09 Uhr von der Mecklenburger Allee ebenfalls alle 15 Minuten. Noch zwei durchgehende Fahrten um 01:26 Uhr und 01:56 Uhr finden statt, danach bis 03:05 Uhr noch vier Fahrten bis zur Kunsthalle (dann in den Betriebshof).

Linie 2
Bis 19:18 Uhr verkehrt diese Linie alle 30 Minuten zwischen Reutershagen zur Kurt-Schumacher-Ring.
In der Gegenrichtung fahren bis 18:37 Uhr die Bahnen alle 30 Minuten vom Kurt-Schumacher-Ring nach Reutershagen, danach um 19:07 Uhr, 19:37 Uhr und 20:01 Uhr nur bis zur Heinrich-Schütz-Straße (dann in den Betriebshof).

Linie 3
Diese Linie fährt alle 30 Minuten von der Dierkower Allee, bis 17:47 Uhr, durchgehend bis zum Neuen Friedhof. Danach, ab 18:17 Uhr bis 00:47 Uhr und 01:18 Uhr, 01:48 Uhr und 02:18 Uhr, alle halbe Stunde bis zum Platz der Jugend. Um 02:48 Uhr fährt noch eine Bahn bis zur Heinrich-Schütz-Straße (dann in den Betriebshof).
Vom Neuen Friedhof bis zur Dierkower Allee fährt bis 18:34 Uhr alle 30 Minuten eine Bahn. Anschließend fährt die Linie 3 ab 19:08 Uhr alle halbe Stunde erst ab Platz der Jugend bis zur Dierkower Allee, dieses bis 02:05 Uhr. Um 02:35 Uhr und 02:55 fahren zwei Bahnen in Richtung Betriebshof, mit Fahrgästen bis zur Heinrich-Schütz-Straße.

Linie 4
Die Linie 4 fährt von 09:31 Uhr bis 01:31 Uhr den ganzen Tag über von der Dierkower Allee bis zu Campus Südstadt. Danach fahren um 01:41 Uhr und 02:01 Uhr noch zwei Bahnen bis Kröpeliner Tör und dann über den Doberaner Platz zur Heinrich-Schütz-Straße (dann in den Betriebshof).
In der Gegenrichtung, vom Campus Südstadt bis Dierkower Allee, fahren die Bahnen von 09:28 Uhr bis 01:28 Uhr alle 30 Minuten. Drei Bahnen rücken vom Campus Südstadt um 01:58 Uhr, 02:28 Uhr und 02:58 Uhr noch in den Betriebshof ein – bis zur Heinrich-Schütz-Straße über Schröderplatz und Doberaner Platz mit Fahrgästen.

Linie 5
Die Taktzeit der Linie 5 ab Südblick bleibt bei 15 Minuten bis 01:19 Uhr, danach durchgehend bis zur Mecklenburger Allee um 01:49 Uhr und 02:19 Uhr. Zwischendurch und anschließend fahren um 01:34 Uhr, 02:04, 02:49 Uhr und 03:19 Uhr ab Südblick noch Bahnen bis zur Heinrich-Schütz-Straße (dann in den Betriebshof).
In der Gegenrichtung, von der Mecklenburger Allee bis zum Südblick, verlängert sich der 15-Minuten-Takt bis 01:16 Uhr, danach noch durchgehend um 01:41 Uhr und 02:11 Uhr. Um 02:30 Uhr, 02:50 Uhr und 03:20 Uhr fahren noch drei Bahnen bis zur Kunsthalle – anschließend geht es in den Betriebshof.

Linie 6
Vom Campus Südstadt bis zum Neuen Friedhof fährt diese Linie bis 01:11 Uhr alle halbe Stunde, danach noch um 01:36 Uhr und 02:06 Uhr.
Ab 06:17 Uhr bis 01:17 Uhr verkehrt die Linie 6 alle 15 Minuten vom Neuen Friedhof bis zum Campus Südstadt. Danach gibt es noch um 01:46 Uhr und 02:16 Uhr durchgehende Fahrten. Letzte Fahrt ab Neuer Friedhof ist um 02:46 Uhr, bis Doberaner Platz über die Kehre am Brink zur Heinrich-Schütz-Straße und dann in den Betriebshof.

Die Letzte der 29 eingesetzten Bahnen rückt um 03:48 Uhr in den Betriebshof Hamburger Straße ein.
Somit ruht der Straßenbahnverkehr bis ca. 07:05 Uhr, dann rücken die ersten beiden Bahnen wieder aus.
Die beiden Nachtbuslinien F1 und F2 verkehren ab ca. 02.30 Uhr und fahren dann im 30-Minuten-Takt.

Am Neujahrstag (Dienstag, 01.01.2019) fahren die Straßenbahnen in Rostock nach dem Sonn- und Feiertags-Fahrplan.

Quelle
Internetseite und Fahrpläne der Rostocker Straßenbahn AG | www.rsag-online.de