letztes Update: 29. Januar 2018

Triebwagen T 57 / T 59

* Nr. Baujahr Typ Fabriknummer Anlieferung Einsatz ab Einsatz bis Bemerkungen / Verbleib
  20 1958 T57 181 ? 15.01.1959 22.09.1972 10/1977 in ATW A2, 11/1989 z
X 21 1960 T59 430 ? 21.12.1960 10.09.1974 05/1977 nach Woltersdorf, dort TW Nr. 12, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 25.01.1978, 1978 in Nr. 28, 1986 GR in Magdeburg, 03/1987 in Nr. 30, 12.04.1995 bis 10.07.1995 GR bei der Mittenwalder Gerätebau GmbH
X 21 1959 T59 191 03.06.2003 - - ex Berlin, dort TW Nr. 3903, 1967 U zum ER, 1970 nach Leipzig, dort TW Nr. 1327, 1974 GR im Raw Berlin-Schöneweide, 1990 in ATW Nr. 5041 (Transportwagen), 03.06.2003 nach Schwerin, dort U zum HTW, 08/2003 in HTW Nr. 21, 22.06.2016 nach Sehnde-Wehmingen (HSM, Hannoversches Straßenbahn-Museum), dort Restaurierung
  ohne 1959 T59 195 02.06.2003 - - ex Berlin, dort TW Nr. 3907, 1959 auf der Leipziger Messe ausgestellt, 1967 U zum ER, 1970 nach Leipzig, dort TW Nr. 1330, 1974 GR im Raw Berlin-Schöneweide, 1991 in ATW Nr. 5044 (Transportwagen), 1997 in ATW Nr. 5061 (Tw für Hebezeuge), 03.06.2003 nach Schwerin, dort U zum eigentlichen HTW 21 als ZR geplant, 06/2003 a, 07/2008 weitesgehend z, Rest ausgestellt als Stromflussmodel auf dem Betriebshof Haselholz
X 22 1960 T59 431 ? 21.12.1960 08.01.1977 05/1977 nach Woltersdorf, dort TW Nr. 13, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 26.03.1978, 1978 in Nr. 27, 20.09.1994 bis 12.04.1995 GR bei der Mittenwalder Gerätebau GmbH
  23 1961 T59 546 ? 15.10.1961 04.06.1976 nach Unfall am 04.06.1976 a, 16/1977 z
X 24 1961 T59 547 ? 15.10.1961 01.01.1977 05/1977 nach Woltersdorf, dort TW Nr. 23, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 26.05.1978, 1978 in Nr. 29

Beiwagen B 57 / B 59

* Nr. Baujahr Typ Fabriknummer Anlieferung Einsatz ab Einsatz bis Bemerkungen / Verbleib
  63 1959 B57 215 ? 01.04.1959 1971 geliefert als BW Nr. 65, 12/1959 in Nr. 63, 1975 z
X 64 1960 B59 463 ? 22.11.1960 25.10.1974 05/1977 nach Woltersdorf, dort BW Nr. 89, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 25.07.1978
X 65 1960 B59 464 ? 22.12.1960 16.08.1974 05/1977 nach Woltersdorf, dort BW Nr. 90, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 24.08.1978
  66 1961 B59 571 ? 15.10.1961 16.12.1974 05/1977 nach Magdeburg, dort ABW, 1979 nach Woltersdorf, dort BW Nr. 92, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 22.04.1979, 02/2000 a, 21.03.2006 z
X 67 1961 B59 570 ? 15.10.1961 16.12.1974 05/1977 nach Woltersdorf, dort BW Nr. 26, zuvor GR in Magdeburg, Indienststellung in Woltersdorf am 29.04.1978, 0/1978 in Nr. 88, 06.10.2008 nach Chemnitz, dort HBW 926, seit 11/2008 Restaurierung durch Verein, derzeit ruhen die Arbeiten

Bemerkungen / Zeichenerklärungen / Abkürzungen

* X: Fahrzeug existiert noch heute / in Schwerin bzw. Rostock oder anderen Straßenbahnbetrieben
** Bauart: z. B. 4xGrER = Anzahl Achsen / Wagenart (siehe Abkürzungen) / Richtungsart (siehe Abkürzungen) = 4-achsig / Großraumwagen / Einrichtungswagen
Abkürzungen: a: ausgemustert / abgestellt, ABW: Arbeitsbeiwagen, ATW: Arbeitstriebwagen, BTW: Beitriebwagen, BW: Beiwagen, ER: Einrichtungswagen, Gr: Großraumwagen, GR: Generalüberholung / Generalreparatur, HU: Hauptuntersuchung, mod.: modernisiert, NF: Niederflurwagen, NfGel: Niederflurgelenkwagen, Raw: Reichsbahnausbesserungswerk, TW: Triebwagen, U: Umbau, z: zerlegt / verschrottet, ZR: Zweirichtungswagen